Tourenwagen Classics

Zurück zu den Wurzeln

DEKRA und die Tourenwagen Classics

Die Sachverständigen-Organisation unterstützt bereits seit 1989 die DTM als Technischer Partner. „Wir freuen uns darüber, die DTM-Autos aus den 1980er- und 1990er-Jahren wieder in Aktion zu sehen“, sagt Guido Kutschera als Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH. Und passenderweise tragen die Tourenwagen Classics einzelne Rennen im Rahmenprogramm der DTM aus, in der DEKRA als offizieller Technischer Partner und Serien-Partner aktiv ist.

Tourenwagen Classics

Pro Veranstaltung absolvieren die Privat- und Gentleman-Fahrer der Tourenwagen Classics ein Freies Training und eine Qualifikation, anschließend ein 40-minütiges Rennen mit Pflichtboxenstopp und optionalem Fahrerwechsel. So können sich zwei Piloten ein Cockpit teilen, ein Fahrer kann aber auch die gesamte Renndistanz alleine bestreiten.

Die Tourenwagen aus zwei Jahrzehnten deutscher Rennsport-Geschichte starten in unterschiedlichen Klassen, je nach Baujahr und Leistung, und rekrutieren sich sowohl aus ehemaligen DTM-Rennfahrzeugen als auch aus Autos der International Touring Car Championship (ITC) sowie aus dem Super-Tourenwagen-Cup (STW). Teilweise greifen auch die Stars von damals wie Ellen Lohr, Volker Strycek und Kurt Thiim wieder ins Lenkrad. Damit sind höchster Fahrgenuss und feinstes Tourenwagen-Spektakel garantiert, genau wie schon vor 30 Jahren. Und DEKRA fährt mit: Das Unternehmen präsentiert mit seinem markanten Retro-Logo die Startnummern der legendären Tourenwagen und begleitet deren Comeback hautnah.

Rennkalender 2021

DatumVeranstaltung
10. - 12. Juli 2020SALZBURGRING (A)
07. - 09. August 2020NÜRBURGRING
10. - 12. August 2020LAUSITZRING
04. - 06. September 2020ASSEN (NL)
18. - 20. September 2020NÜRBURGRING
Seite teilen