Datenschutz-Software SafeD

Mit der Datenschutz-Software SafeD Daten sicher verarbeiten

Mit der Datenschutz-Software SafeD können kleine und mittelständische Unternehmen die DSGVO-Richtlinien prüfen und umsetzen.

Datenschutz mit DEKRA SafeD

Seit dem 25.Mai 2018 ist die europäische Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, nun in Kraft und sorgt bei vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen für Aufholbedarf hinsichtlich der Datenerhebung.

Mit Hilfe von verschiedenen Fragen wird eine Bestandsaufnahme gemacht, um mögliche Lücken im Unternehmen aufzuspüren. Das EU DSGVO Tool SafeD untersucht beispielsweise:

  • Ob eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorliegt, sofern es sich um Kundendaten handelt.
  • Inwiefern in diesem Fall dann ein Widerrufsrecht gewährleistet ist.
  • Wer für die Bearbeitung des Datenschutzes zuständig ist. Falls das Unternehmen keinen internen IT-Bereich oder -Verantwortlichen hat, muss auch bei dem Dienstleister die Datenverarbeitung überprüft werden.

Mit der DSGVO-Software SafeD Fehler finden

Die Software SafeD weist in einem ersten Schritt darauf hin, welche Bereiche im Unternehmen noch nicht datenschutzkonform ablaufen. Doch wie geht man gegen die möglichen Schwachstellen vor? Hilfreich ist hier, einen Plan aufzustellen, welche identifizierten Aspekte priorisiert behandelt werden müssen. Falls ein Qualitätsmanagement bereits im Unternehmen vorhanden ist, so kann der Datenschutz und die dazugehörigen Aufgaben daran angeknüpft werden.

Andernfalls ist es ratsam, jemanden in der Firma oder einen externen Dienstleiter damit zu beauftragen. Denn sobald sich im Unternehmen etwas ändert, muss auch der Datenschutz berücksichtigt werden. Die Verantwortung für die Umsetzung der DSGVO-Richtlinien liegt jedoch weiterhin beim Geschäftsführer. Dieser sollte demnach in die Prozessentwicklung mit eingebunden werden.

Diese aufgezählten Punkte sollten eingehalten werden, um Strafen zu vermeiden. Denn diese können teuer werden. Je nach Verstoß liegt der Bußgeldrahmen bei bis zu 20 Millionen Euro. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sind solche Summen beträchtlich.

Mit der DSGVO-Software SafeD von DEKRA kann allerdings solch ein Bußgeld verhindert werden. Mit Hilfe verschiedener Fragen, die das System dem Datenschutzbeauftragten stellt, lässt sich leicht herausfinden, wo eventuell noch Lücken bezüglich des Datenschutzes sind.

Falls Sie in Ihrem Unternehmen diese Software nutzen wollen, können Sie sich gerne bei uns informieren. Wir beraten und begleiten Sie gerne auf dem Weg zu einem datenschutzkonformen Unternehmen.

SafeD Datenschutz für kleine und mittelständische Unternehmen und Vereine

DEKRA SafeD ist an die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen ausgerichtet. Mithilfe von intuitiver Bedienung und übersichtlicher Gliederung richtet sich SafeD auch an externe Datenschutzbeauftragte, die mehrere Mandanten betreuen.

Mit DEKRA SafeD gelingt der Datenschutz auch in kleinen Organisationseinheiten einfach und datenschutzkonform. Das können Sie von DEKRA SafeD erwarten:

  • Dokumentenmanagementsystem
  • E-Learning-Tool für Basis-Schulungen mit Erfolgskontrolle und Teilnahmezertifikat
  • Dashboard
  • Kalender
  • Datenschutzsystem (Verarbeitungsübersicht, AV-Verträge, Prozesse, Maßnahmenverfolgungsplan, Audit-Tool, Technische und organisatorische Maßnahmen TOMs, Risikobewertung/Folgenabschätzung)

DEKRA SafeD - Datenschutz für KMU, externe und ehrenamtliche Datenschutzbeauftragte

Datenschutz Software für kleine und mittelständische Unternehmen

DEKRA SafeD ist insbesondere auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen sowie die Anforderungen, die sich aus der EU-DSGVO ergeben, ausgerichtet.

Die übersichtliche Aufbereitung sämtlicher relevanter Aspekte und intuitiver Bedienung hilft DEKRA SafeD Lücken zu identifizieren. Dadurch dokumentieren Sie als Unternehmer, dass Sie den Datenschutz wichtig nehmen. Denn Sie bleiben in jedem Fall die verantwortliche Person an dieser Stelle.

externe DSB

Sie betreuen als externe Datenschutzbeauftragte mehrere Mandanten? Mit DEKRA SafeD können Sie Aufgaben ganz einfach delegieren und verschiedenen Personen zurodnen. Dank des E-Learning-Moduls lassen sich Schulungen remote abhalten und mit Zertifikaten dokumentieren.

Ehrenamtliche Datenschutzbeauftragte

Sie tragen in Ihrem Verein das Amt des ehrenamtlichen Datenschutzbeauftragten und suchen nach einer Lösung, die schlank und einfach ist und es Ihnen möglich macht, den Anforderungen gerecht zu werden?

DEKRA SafeD führt Sie durch sämtliche Aspekte der EU-DSGVO und gibt Ihnen Möglichkeiten an die Hand, Ihr Amt von wann und wo immer sie es möchten auszuüben.

DEKRA SafeD

Mit DEKRA SafeD den Datenschutz im eigenen Unternehmen eigenständig managen!

  • Dokumenten-Management-System
  • E-Learning-Tool für Basis-Schulungen mit Erfolgskontrolle und Teilnehmerzertifikat
  • Dashboard
  • Kalender
  • Datenschutzsystem (Verarbeitungsübersicht, AV-Verträge, Prozesse, Maßnahmen-Verfolgungsplan, Audit-Tool, Risikoabschätzung und TOMs)

DEKRA SafeD Ready2go!

DEKRA SafeD Ready2go! stellt Ihnen die Software mit bereits aufgearbeiteten Daten bereit - Sie übernehmen lediglich die zukünftige Pflege.

  • Dokumenten-Management-System
  • E-Learning-Tool für Basis-Schulungen mit Erfolgskontrolle und Teilnehmerzertifikat
  • Dashboard
  • Kalender
  • Datenschutzsystem (Verarbeitungsübersicht, AV-Verträge, Prozesse, Maßnahmen-Verfolgungsplan, Audit-Tool, Risikoabschätzung und TOMs)
  • Aufbereitete Datenbasis durch Datenschutzbeauftragte

DEKRA SafeD Ready2go! + externer DSB

Lagern Sie den Datenschutz komplett in kompetente Hände aus und nutzen Sie die Vorteile von DEKRA SafeD um jederzeit informiert zu sein.

  • Dokumenten-Management-System
  • E-Learning-Tool für Basis-Schulungen mit Erfolgskontrolle und Teilnehmerzertifikat
  • Dashboard
  • Kalender
  • Datenschutzsystem (Verarbeitungsübersicht, AV-Verträge, Prozesse, Maßnahmen-Verfolgungsplan, Audit-Tool, Risikoabschätzung und TOMs)
  • Aufbereitete Datenbasis durch Datenschutzbeauftragte
  • individuelle Betreuung durch externe Datenschutzbauftragten

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Klaus-Peter Junk

Klaus-Peter Junk

Produktleiter / -manager Datenschutz

separator
+49 711 7861-2902
separator
Seite teilen
Kontakt