Lärm, Erschütterung & Schwingung

Daran gibt es nichts zu rütteln

Lärm, Erschütterung & Schwingung

An Arbeitsplätzen können, etwa bei Maschinen, erhebliche Belastungen durch Lärm und Erschütterungen entstehen, die Gesundheitsschäden bei den Beschäftigten zur Folge haben. Hier ist der Arbeitgeber in der Verantwortung.

Von Baustellen, Schienenfahrzeugen und anderen Verkehrsmitteln kann durch Erschütterungen und Schwingungen eine schädliche Wirkung auf Menschen, Tiere und Bauwerke ausgehen.

Unsere erfahrenen Sachverständigen unterstützen Sie in folgenden Punkten:

  • Erhebung von Arbeitslärmkartierungen
  • Ausarbeitung geeigneter Lärmminderungsmaßnahmen
  • Prognosen der Rauminnenpegel in den Arbeitsräumen
  • Erschütterungsmessungen (z. B. Straße, Schiene, Baustellenlärm)
  • Bewertungen nach DIN 4150 Teil 2 (Menschen) und Teil 3 (Gebäude)
  • Prognoseuntersuchungen zu Schwingungsfragen
  • Sonder- und Gerichtsgutachten
  • Optische Darstellung der lautesten Schallquellen / Anlagenkomponenten
  • Messungen von Vibrationen am Arbeitsplatz (Ganzkörperschwingungen und Hand-Arm-Schwingungen)

Dieses Video kann aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellung leider nicht abgespielt werden. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit hier ändern.

Video extern öffnen

Akustische Kamera - sehen woher das Geräusch kommt

Mit Hilfe einer akustischen Kamera können Schallquellen sichtbar gemacht werden. Eine Digitalkamera bildet das schallerzeugende Objekt ab. Gleichzeitig zeichnen mehrere Mikrofone die emittierten Schallwellen auf. Eine Software errechnet aus den gemessenen Informationen die geräuschintensiven Bereiche und stellt dies als farbiges Akustikbild live vor Ort auf einem Monitor dar. Das Hightech-Messgerät identifiziert die lautesten Bereiche an Maschinen, Gebäuden oder Infrastruktur und ermöglicht so zielgerichtete Schallschutzmaßnahmen.

Die akustische Kamera kann überall dort eingesetzt werden, wo normale Schallpegelmesser keine konkreten Rückschlüsse auf die maßgebende Schallquelle liefern oder wo ein optisches Bild zur Darstellung der lärmintensiven Bereiche gewünscht wird. Die Ergebnisse können auch als Akustikvideo zur Verfügung gestellt werden. Nur wenn die Lärmverursacher identifiziert und lokalisiert sind, können erforderliche Korrekturen oder schallmindernde Maßnahmen eingeleitet werden. Durch die akustische Kamera erfahren Sie eine neue Sinneswahrnehmung und können Schallquellen „mit Ihren eigenen Augen sehen“.

Unsere Leistungen:

  • Ermittlung der lautesten Anlage in einem geräuschintensiven Umfeld
  • Lokalisierung der maßgeblich geräuschabstrahlenden Bauteile einer Maschine / Anlage
  • Darstellung von Schallbrücken oder -übertragungswegen in Gebäuden
  • Anzeige von Reflexionsflächen in Räumen
  • Unterstützung bei der Produktentwicklung im Rahmen der Optimierung des „akustischen Fingerabdrucks

Baulärm - Messungen und Prognosen

Im Vorfeld von Baumaßnahmen werden Bautätigkeiten in akustisch relevante, zeitliche und örtliche zusammenhängende Bauphasen eingeteilt und anschließend mittels Prognoserechnung mögliche Lärmkonflikte identifiziert.

Diese lärmtechnische Situationsanalyse kann im Vorfeld einen echten Mehrwert für Bauherren, Bauunternehmer und Betriebe darstellen, um insbesondere Konflikte zu vermeiden und somit vor Baustillstand und finanziellen Schäden schützen.

Zusätzlich bieten wir eine messtechnische Bauüberwachung mit stichpunktartigen Messungen oder bei langanhaltenden Bauphasen ein Baulärmmonitoring inkl. Videoüberwachung.

Unsere Leistungen:

  • Baulärmprognosen
  • Baubegleitende Messungen
  • Baulärmmonitoring

Kontakt

DEKRA Service Hotline

separator
+49.800.333.333.3
separator
Seite teilen