DEKRA Webinar UK-REACH

Kostenloses Webinar

DEKRA und EPPA versorgen Sie mit detaillierten Informationen zum neuen Chemikalienrecht.

REACH nach dem Brexit

Praktische Anleitung auf der Grundlage konkreter Fälle in Großbritannien und in der EU

Das Vereinigte Königreich, ein wichtiger Produzent und Nettoexporteur von chemischen Produkten, hat die EU verlassen und begonnen, eine eigene, unabhängige Chemikaliengesetzgebung umzusetzen. Um die betroffenen Unternehmen über die neuen Anforderungen zu informieren, haben DEKRA und EPPA gemeinsam ein Webinar vorbereitet.

DEKRA Webinar Anforderungen bei Transport und Lagerung von Lithium Batterien

REACH nach dem Brexit: 12.5.2021, 15:00 - 16:30 Uhr

In unserem Webinar stellen wir alle relevanten Änderungen vor und gehen auf diese Aspekte näher ein:behördliche Überwachung“

  • Wie geht man mit den regulatorischen Herausforderungen um, die durch den Brexit entstehen?
  • Wie stellt man die Kontinuität der Lieferkette nach und aus Großbritannien sicher?
  • Wie erfüllt man die neuen britischen REACH-Verpflichtungen: Registrierung, Zulassung, behördliche Überwachung?

Das Webinar findet in Englisch statt.

Sollte der Link zur Registrierung durch Ihre Firewall geblockt werden, kontaktieren Sie bitte (camille.dehestru@eppa.com) direkt.

DEKRA ist eine internationale Sachverständigenorganisation mit mehr als 30 Jahren Erfahrung bei den praktischen Aspekten des Chemikalienrechts sowie bei Laboranalytik und Anlagensicherheit.
EPPA ist ein internationales Beratungsunternehmen mit ebenfalls mehr als 30 Jahren Erfahrung bei der Unterstützung von Unternehmen in der Kommunikation mit staatlichen Institutionen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Jochen Dettke

Produktmanager Chemikalienrecht

separator
+49.711.7861-2703
separator

DEKRA Assurance Services GmbH

Handwerkstraße 15

70565 Stuttgart

Seite teilen