Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

Prüfung von Betonstahl und Metallbauprodukten

Inspektion, Prüfung und Zertifizierung nach DIN 488 und bauaufsichtlicher Zulassung

Hochwertiger Betonstahl ist das Herzstück des modernen Objekt- und Ingenieurbaus. Als Hersteller oder Weiterverarbeiter müssen Sie gesetzliche Vorgaben erfüllen. Unsere Sachverständigen prüfen und zertifizieren Ihre Produkte vor Ort und im akkreditierten DEKRA Labor.

Sie haben Fragen zu den Prüfleistungen für Bewehrungsstahl? Unsere Sachverständigen sind für Sie da!

Ihre Vorteile mit DEKRA als Prüfpartner

  • Effiziente Inspektion vor Ort und Prüfung im Labor mit erfahrenen Werkstoffexperten

  • Bundesweite und internationale Produktabnahmen

  • Reibungslose Abwicklung Ihrer Anerkennungs- und Zertifizierungsverfahren

  • Prüfung durch ein Labor, das vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) und von der Obersten Baubehörde als Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (PÜZ) nach Bauregelliste A anerkannt sowie von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert ist

DEKRA Sachverständiger prüft Betonstahlprobe

Rechtssichere Erfüllung technischer Anforderungen

Der Geltungsbereich der DIN-Norm 488 für Betonstahl erstreckt sich auf schweißgeeignete Stahlsorten zur Betonbewehrung, die als Stäbe, Ringe, Matten oder Gitter ausgeführt sein können. Für Armierungselemente, die von dieser Norm abweichen, ist eine bauaufsichtliche Zulassung durch die zuständige Landesbaubehörde erforderlich. Neben den Abmessungen und der Profilierung beziehungsweise Rippung von Betonstahlprodukten umfassen Prüfungen im Labor wesentliche Eigenschaften wie Elastizität, Duktilität, Zugfestigkeit, Streckgrenze und Schweißeignung.

Unser Leistungsspektrum umfasst

  • Inspektion vor Ort und akkreditierte Werkstoffprüfung
  • Dauerschwingversuche bis 400 kN nach DIN 50100 beziehungsweise DIN 969
  • Zugversuch und Druckversuch (bis 500 kN)
  • Kerbschlagbiegeversuch (bis -180 °C)
  • Biegeversuch, Aufweitversuch, Faltversuch
  • Härteprüfung (Brinell, Vickers, Rockwell, stationär und ambulant)
  • Optische Vermessung der Oberflächengeometrie von Betonstahlprodukten und Schrauben

Des Weiteren bieten wir Ihnen die Prüfung von Metallen zur Herstellung von Gabionen und Geokunststoffe für Gabionenkonstruktionen (RAL-GZ 612/3) sowie Schilderbrückenprüfungen (Verkehrszeichenträgerprüfungen) nach DIN 1076 und deren Fertigungsüberwachung an.

DEKRA – Ihr Partner für Betonstahlprüfungen

  • Interdisziplinäres Prüfspektrum rund um chemische Sicherheit und Materialqualität
  • DIN EN ISO/IEC 17025-akkreditierte Labore der DEKRA Automobil GmbH in Deutschland in Bretten, Halle, Saarbrücken und Stuttgart
  • Weltweites DEKRA Labornetzwerk mit einer Vielzahl an Prüf- und Zertifizierungsmöglichkeiten

Kontakt & Laboradresse

DEKRA Automobil GmbH

Untertürkheimer Str. 25

66117 Saarbrücken

Labor für Werkstofftechnik und Schadensanalytik

separator
+49.681.5001-100
separator
Seite teilen