Umweltsimulation und Klimaprüfung von Fahrzeugteilen

UV-Bewitterung und Medienbeständigkeit

Bei lackierten und dekorativen Oberflächen (Interieur und Exterieur) wird neben den mechanischen Anforderungen des Materials unter anderem auch die Haftung der Beschichtung überprüft.

Xenotest

Heißlichtalterung, Lichtbeständigkeit, Bewitterungstests und Sonnensimulation dienen zur Untersuchung der Farbechtheit unter Sonneneinstrahlung und Simulation des Alterungsverhaltens unter einer Vielzahl klimatischer Anforderungen. Oberflächen- und Medienbeständigkeitsprüfungen dienen der Bestimmung der Chemikalienbeständigkeit von Kraftfahrzeug- Lackierungen oder dekorativer Oberflächen.

Unsere Prüfverfahren:

  • PV 3929 Kalaharitest
  • PV 3930 Floridatest
  • PV 1303 Belichtungsprüfung
  • DIN EN ISO 4892-2 Xenonbogenstahlung / Globalstrahlung
  • VDA75202 Farbechtheitsprüfung und Alterungsverhalten gegen Licht bei hohen Temperaturen – Xenonbogenlicht
  • PV 1200 zyklischer Klimawechseltest (+80 °C / -40 °C) an Fahrzeugteilen
  • SAE J2527 accelerated UV exposure resistance
  • Prüfung der Abriebbeständigkeit, Haft- und Kratzfestigkeit (ASTM D2486)
  • Gitterschnitt nach DIN EN ISO 2409
  • Salzsprühnebeltests
  • Klimawechseltest
  • VDA 621-412 Chemikalienbeständigkeit von Kraftfahrzeug-Lackierungen
  • DIN EN ISO 2812 1-4 Beständigkeit gegen Flüssigkeiten
  • ECE-R 43-11 Beständigkeit gegen Chemikalien

Weitere Prüfkammeremissionstests zur Messung des Emissionsverhaltens von Fahrzeuginnenteilen

Kontakt

Stephanie Schmidt

Labor für Werkstofftechnik und Schadensanalytik

separator
+49.681.5001-137
separator

DEKRA Automobil GmbH

Untertürkheimer Str. 25

66117 Saarbrücken

Seite teilen