Training

Training

Flexibel durch Methodenmix

Digitale Lernformate sind nicht nur für Fach- und Führungskräfte geeignet. Auch im gewerblich-technischen Bereich setzt sich das Lernen am Arbeitsplatz durch. Gerade für Qualifizierungen im Arbeitsschutz sind digitale Weiterbildungsmedien ein Gewinn für Mitarbeiter und Arbeitgeber.

Die Corona-Krise hat gezeigt: Auch im gewerblich-technischen Bereich spielen digitale Lernformate eine immer größere Rolle. Zudem machen verstärkt auch kleinere Unternehmen positive Erfahrungen damit. Denn digitales Lernen ist ein Thema für Unternehmen aller Größen. Lernvideos sind nicht nur etwas für „lernentwöhnte“ Zielgruppen. Im Privatbereich sind Online-Tutorials auf Videoplattformen oder in sozialen Netzwerken nicht mehr wegzudenken. Der Vorteil: Nutzerinnen und Nutzer nehmen sie oft gar nicht als „Lernen“ wahr, haben keine Berührungsängste und die Filme erklären Sachverhalte mit einem gewissen Unterhaltungsfaktor.

Diese Effekte lassen sich auch im professionellen Bereich nutzen. Firmeneigene Videos können in Lernplattformen integriert werden. Allgemeine Fachinhalte für Schulungen – beispielsweise zum Sicherheitsbeauftragten – lassen sich bei Bildungsdienstleistern finden.
Ein Beispiel dafür ist das Online-Unterweisungsportal DEKRA Safety Web, mit dem Unternehmen einfach und rechtssicher ihre gesetzlichen Vorgaben erfüllen. Es umfasst 180 Themen zu Arbeits- und Gesundheitsschutz, Compliance und Luftsicherheit, die von Experten für Arbeitssicherheit mitentwickelt und geprüft wurden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die webbasierten Trainings des Portals zu nutzen: Entweder loggen sich Mitarbeitende direkt ein und absolvieren dort ihre Unterweisung oder die benötigten Module werden in die eigene Lernplattform eingebunden und bei Bedarf inhaltlich an das Design oder an Unternehmensvorgaben angepasst.
Die Teilnahme lässt sich mit dem integrierten Reporting-System jederzeit nachvollziehen und dokumentieren; nach erfolgreichem Abschluss erhalten Teilnehmende ein rechtssicheres Zertifikat. Über Erinnerungs- und Dokumentationsfunktionen haben Verantwortliche ihre Unterweisung stets unter Kontrolle.

[Autorin]
Katrin Haupt, Geschäftsführerin DEKRA Akademie GmbH

Inhaltsverzeichnis & weitere Artikel

Kontakt

DEKRA Service Hotline

separator
0800.333 333 3
separator
Seite teilen