Training

Training

Virtuelles Lernen ohne Risiko

Bei der Aus- und Weiterbildung in Unternehmen spielen Augmented Reality und Virtual Reality (AR und VR) eine immer größere Rolle. Denn damit gelingt nicht nur nachhaltigere Wissensvermittlung – auch bei der Kostenbetrachtung haben die innovativen Technologien die Argumente auf ihrer Seite. Besonders bei technisch komplizierten Projekten sind sie unschlagbar.

AR- und VR-Technologien haben sich ursprünglich in der Gaming-Szene etabliert. Im Businessbereich gab es lange vergleichsweise wenige Anwendungsfälle. Aber viele Beispiele zeigen, dass die Industrie das Potenzial für professionelle Anwendungen erkannt hat. Komplexe Fertigungsprozesse können in VR-Trainings entzerrt und Sicherheitsrisiken in größerer Direktheit nahegebracht werden. Dies führt zu einer deutlichen Effizienzsteigerung innerbetrieblicher Bildungsmaßnahmen: ein Plus auch für den Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Die neuen Trainingsmethoden nutzt auch DEKRA. Gemeinsam mit einem internationalen Kunden aus der Öl- und Gas-Industrie und dem Kooperationspartner 3spin wurde beispielsweise ein Virtual-Reality-Training zur Tankstellenversorgung und Tankwagenlogistik realisiert. Ein solches Training war bisher schwierig, da die Auswirkungen von Fehlern in der Realität kaum deutlich gemacht werden können. Durch die international nutzbare VR-Anwendung verankert sich beim Mitarbeiter schon im Vorfeld ein starkes Problembewusstsein und er lernt verschiedene Fehlerszenarien kennen.

Die Trainings sind zudem an jedem Ort und zu geringeren Kosten möglich als in der Realität. Sie erfordern keine speziellen Übungsräume, die Teilnehmer müssen sich nicht für ein Seminar mehrere Tage aus dem Arbeitsgeschehen ausklinken. Und dennoch sind die Lernerfolge nachweislich höher als mit traditionellen Methoden.

Vor allem risikobehaftete und komplizierte Projekte eignen sich besonders gut für VR- und AR-Anwendungen, raten die DEKRA Experten. Die neue Technik ist immer dann angesagt, wenn Mitarbeiter auf die Durchführung praktischer Tätigkeiten vorbereitet werden sollen, die in der Realität riskant, teuer oder de facto undurchführbar sind. Ergänzend dazu kann AR die konkrete Ausführung unterstützen, die Qualität garantieren und Risiken mindern.

Inhaltsverzeichnis & weitere Artikel

Kontakt

DEKRA Service Hotline

separator
0800.333 333 3
separator
Seite teilen